Du besuchst unsere Website mit einem veralteten Browser. Bitte beachte, dass daher ein paar Teile der Website möglicherweise nicht richtig angezeigt werden.

Heute bestellt, Montag versandt
Gratis Versand ab 50 €
Gratis Retoure innerhalb von 30 Tagen
Unsere Kunden bewerten uns mit 4,8/5

Japanische Küchenmesser: wenn einfach scharf nicht scharf genug ist

Köche, die japanische Küchenmesser kaufen, sind auf der Suche nach einem extrem scharfen Messer. Ein japanisches Küchenmesser ist wirklich anders als ein europäisches Küchenmesser. Es ist im Allgemeinen schärfer und besitzt eine dünn geschliffene Klinge. Auch ist der Schleifwinkel kleiner, wodurch man weniger Schnittwiderstand beim Schneiden erfährt. Das Schneiden geht damit fast von selbst. Bei Knivesandtools findest Du eine große Auswahl an guten japanischen Messern von Marken wie Kai, Eden, Miyabi, Tojiro und Sakai Takayuki. Auch findet man bei uns japanische Messersets, wunderschöne Damastmesser und kann man sein japanisches Küchenmesser mit Gravur bestellen

Mehr lesen
685 Produkte
Schnelle Lieferung aus eigenem Vorrat
Gratis Versand ab 50 €
Gratis Retoure innerhalb von 30 Tagen Anmelden
17.000+ Produkte im Sortiment
Schnelle Lieferung aus eigenem Vorrat
Gratis Versand ab 50 €
Gratis Retoure innerhalb von 30 Tagen Anmelden
17.000+ Produkte im Sortiment
Schnelle Lieferung aus eigenem Vorrat
Gratis Versand ab 50 €
Gratis Retoure innerhalb von 30 Tagen Anmelden
17.000+ Produkte im Sortiment
Schnelle Lieferung aus eigenem Vorrat
Gratis Versand ab 50 €

Wie wählt man ein japanisches Küchenmesser aus?

Zuerst solltest Du Dir überlegen, welche Lebensmittel Du damit schneiden möchtest. Suchst Du beispielsweise ein Allround-Küchenmesser für die häufigsten Schneidearbeiten? entscheide Dich dann für ein Gyuto oder ein Santoku. Möchtest Du Gemüse mit extremer Präzision und Kontrolle schneiden? Dann empfehlen wir Dir ein Nakiri Messer. Für kleinere Schneidearbeiten eignen sich wiederum ein Shotoh oder Petty. Fischliebhaber wissen das leichtgängige Schneidevergnügen eines Yanagibas oder Debas zu schätzen. Und Fleischfreunde entscheiden sich oft für ein Sujihiki.

Japanische Küchenmesser aus rostfreiem Stahl

Welche Stahlsorte passt zu Dir: VG10 oder AUS10 oder eine andere rostfreie Stahlsorte? Auch kannst Du Dich für ein Messer aus Damast entscheiden. Damaststahl besitzt eine wunderschöne und einzigartige Zeichnung.

Messer aus Kohlenstoffstahl

Möchtest Du ein echt japanisches Messer? Ein richtiges Liebhaberstück? Entscheide Dich dann für eine Kohlenstoffstahlsorte wie Aogami Blue Paper-Stahl oder Shirogami White Paper-Stahl. Sie sind zwar nicht rostfrei aber oft noch härter und leichter äußerst scharf zu schleifen. Mit nicht rostfrei meinen wir dann auch wirklich nicht rostfrei. Legst Du das Messer nach dem Kochen weg, ohne es zu säubern, dann kannst Du beim Nachtisch bereits Verfärbungen auf der Klinge sehen. Versuche deshalb vorsichtig, dass sich eine Patina auf dem Messer bildet und wasche es nach Gebrauch immer gut ab. Dann wirst Du an Deinem Messer aus Kohlenstoffstahl ein Leben lang Freude haben. Und mal ehrlich: Eine Patina auf Deinem Küchenmesser hat schon einen gewissen Charme, oder nicht?

Häufig gestellte Frage zu japansciehn Küchenmessern