Du besuchst unsere Website mit einem veralteten Browser. Bitte beachte, dass daher ein paar Teile der Website möglicherweise nicht richtig angezeigt werden.

Vor 15.30 Uhr bestellt, am selben Tag verschickt
Gratis Versand ab 50 €
Gratis Retoure innerhalb von 30 Tagen
Unsere Kunden bewerten uns mit 4,8/5

Forge de Laguiole Steakmesser: mit Stil und Eleganz dinieren

Steakmesser von Forge de Laguiole machen jedes Essen zum eleganten Diner. Laguiole-Messer sind wahre Kultobjekte. Es sind handgefertigte Tafelmesser mit einem eigenen, exklusiven Stil. Die berühmte Biene von Laguiole ist das Wahrzeichen der Messer von Forge de Laguiole. Möchtest Du Messer von Forge de Laguiole kaufen? Dann entscheidest Du Dich für wunderschöne, solide und von Hand gefertigte Messer. Neben den bekannten Tischmessern fertigt Forge de Laguiole auch sehr elegante Klappmesser.

Mehr lesen
50 Produkte
Schnelle Lieferung aus eigenem Vorrat
Gratis Versand ab 50 €
Gratis Retoure innerhalb von 30 Tagen Anmelden
17.000+ Produkte im Sortiment
Schnelle Lieferung aus eigenem Vorrat
Gratis Versand ab 50 €
Gratis Retoure innerhalb von 30 Tagen Anmelden
17.000+ Produkte im Sortiment
Schnelle Lieferung aus eigenem Vorrat
Gratis Versand ab 50 €
Gratis Retoure innerhalb von 30 Tagen Anmelden
17.000+ Produkte im Sortiment
Schnelle Lieferung aus eigenem Vorrat
Gratis Versand ab 50 €

Eigenschaften der Forge de Laguiole Steakmesser

Die Forge de Laguiole-Messer haben einen Kern aus französischem, rostfreiem Stahl, der sehr scharf geschliffen wurde und seine Schärfe sehr lange behält. Die Messer sind spülmaschinenfest, aber wir empfehlen, sie von Hand zu reinigen. Dadurch bleibt das Messer am längsten schön. Die Laguiole-typische Biene ist natürlich auch auf dem Messerrücken zu finden.

Verwöhne Deine Gäste mit dem gewissen Etwas

Die Messer sind traditionell verarbeitet und sehen super schick und elegant aus. Sie strahlen geradezu Stil und Finesse aus. Jedes Messer wird in Handarbeit in der Werkstatt von Forge de Laguiole im französischen Dorf Laguiole hergestellt. Man kann die Hand des Messermachers in jedem Messer zurücksehen, etwas, was man heutzutage nur noch selten finden kann.