Vor 15.30 Uhr bestellt, am selben Tag verschickt Gratis Versand ab € 50 Gratis Retoure innerhalb von 30 Tagen
4,9
Küchenmesser
& Schneiden
Kochgeschirr
& Zubehör
Messer Schleifen
& Pflege
Taschenmesser
& Multitools
Taschenlampen
& Batterien
Ferngläser
& Spektive
Outdoor
& Gear
Neue
Produkte
Aktionen
& Angebote

Küchenmesser & Schneiden

Amefa Besteck: für einen perfekt gedeckten Tisch

Amefa bietet eine große Auswahl an Besteck und dazugehörigen Produkten, sodass Du für jede Gelegenheit die perfekte Atmosphäre schaffen kannst. Ob für ein Frühstück mit der Familie, für ein Dinner mit Freunden oder für ein fröhliches Grillfest: Amefa hat für jeden Anlass oder Stil das passende Design. So gibt es für jede Gelegenheit das richtige Besteck in Hochglanz, matt, schwarz oder gold. Auch für die jüngsten Tischgäste ist etwas dabei.

Bei Amefa wissen sie alles über Besteck. Immerhin gibt es die Produkte von Amefa schon seit 1931. Und das aus gutem Grund: Das Besteck von Amefa ist einfach von ausgezeichneter Qualität! So wurde Amefa in Europa einer der wichtigsten Lieferanten von Besteck. Der Hauptsitz befindet sich in den Niederlanden, es gibt aber auch Niederlassungen in Deutschland, England, Frankreich, Polen und Hongkong. Die Produkte von Amefa sind inzwischen in mehr als 70 Ländern weltweit zu finden!

Vor mehr als 85 Jahren kam ein 25-jähriger, geschäftstüchtiger Deutscher namens Eugen Hollaender nach Apeldoorn. 1931 gründete er sein eigenes Unternehmen für die Herstellung und den Verkauf von Rasiermessern, die Apeldoorner Messerfabrik. In den 1940er Jahren war der Wettbewerb hart. Aus diesem Grund beschloss Eugen Hollaender, sich auf die Produktion einer anderen Art von Messern zu konzentrieren, nämlich Tischmesser und anderes Besteck. Ende der 1940er Jahre wurde die Produktion von Rasiermessern vollständig eingestellt. Im Laufe der Jahre ging die Produktion in Apeldoorn zurück und das Unternehmen wurde zu einem internationalen Distributionszentrum. In den frühen 1990er Jahren wurde die Produktion in Apeldoorn schließlich ganz eingestellt. Im Jahr 2006 bezog das Unternehmen das neue Bürogebäude in Apeldoorn.