Du besuchst unsere Website mit einem veralteten Browser. Bitte beachte, dass daher ein paar Teile der Website möglicherweise nicht richtig angezeigt werden.

Heute bestellt, Morgen versandt
Gratis Versand ab 50 €
Gratis Retoure innerhalb von 30 Tagen
Unsere Kunden bewerten uns mit 4,8/5

Sakai Takayuki 33 Layer VG10 Damascus WA: Japanisches Handwerkskönnen

Die Küchenmesser aus Sakai Takayuki 33 Layer VG10 Damascus Hammered WA-Serie besitzen einen Kern aus VG10-Stahl, umhüllt von 33 Lagen Damaststahl. Die obere Hälfte des Klingenstahls ist gehämmert. Diese Technik ist in Japan bekannt als "Tsuchime". Hierdurch bleibt das Schnittgut nicht so schnell an der Klinge haften. Darüber hinaus sieht das Messer auch wirklich schön aus und jedes Messer wird so zum Ausdruck handwerklichen Könnens.

Mehr lesen
9 Produkte
Schnelle Lieferung aus eigenem Vorrat
Gratis Versand ab 50 €

Eigenschaften der Sakai Takayuki 33 Layer VG10 Damascus WA-Serie

Der Name dieser Serie ähnelt sehr einer anderen Serie von Sakai Takayuki. Allerdings ohne den Zusatz "WA" im Namen und darin unterscheiden sich auch die Serien voneinander, nämlich dem WA-Griff.

WA-Griff aus Zelkovaholz

Der WA-Griff ist ein traditioneller, japanischer Griff. Auf den ersten Blick sieht so ein achteckiger Griff vielleicht nicht besonders ergonomisch aus. Aber überraschender Weise funktioniert diese Form sehr gut, denn die Ecken verhindern nämlich, dass sich der Griff in Deiner Hand verdreht. und dadurch hast Du viel Kontrolle beim Schneiden. Der Griff ist aus einem einzigen Stück japanischem Zelkova-Holz und der Kropf aus Mahagonie gefertigt.

Japanischer Schliff: rasiermesserscharf

Wie bereits beschrieben besteht der Kern der Klinge aus VG10-Stahl. Eine praktische Eigenschaft von VG10-Stahl ist, dass es sehr pflegeleicht ist. So kann man VG10 einfach rasiermesserscharf schleifen und auch die Schärfe bleibt gut erhalten. Zudem ist VG10-Stahl rostfrei, was ebenfalls äußerst praktisch ist.