Heute bestellt, morgen versandt Gratis Versand ab € 50 Längere Rückgabefrist bis 31.01.2021
4,9
Küchenmesser
& Schneiden
Kochgeschirr
& Zubehör
Messer Schleifen
& Pflege
Taschenmesser
& Multitools
Taschenlampen
& Batterien
Ferngläser
& Spektive
Outdoor
& Gear
Neue
Produkte
Aktionen
& Angebote

Küchenmesser & Schneiden

Due Cigni Hakucho Küchenmesser: erschwingliches, italienisches Design

Die Küchenmesser der Hakucho-Serie von Due Cigni wurden von Oreste Frati entworfen, dem Gründer von Fox Knives. Oreste ist nicht nur der Besitzer von Fox Knives, sondern auch ein begnadeter Designer. Als Grundlage dieser Küchenmesser hat er den japanischen Stil übernommen. Die wunderschönen Zeichen auf der Klinge unterstreichen dies und verleihen dem Design das gewisse Etwas. Die Messer werden in Italien hergestellt.

Due Cigni Hakucho Griff

Für den klassischen, japanischen Griff wurde Olivenholz verwendet. Die sanfte, hellbraune Farbe und der Duft nach Oliven strahlen Luxus aus. Das flammende Muster verleiht dem Griff eine zusätzliche Dimension. Der Griff ist mit drei Nieten an der Full-Tang Klinge befestigt. Um die schöne Farbe des Olivenholzes zu erhalten und um die Klingenschärfe nicht zu beeinträchtigen, solltest Du das Messer besser von Hand abspülen. Trockne es anschließen direkt ab, um Verfärbung, Risse oder Verziehen des Holzes zu vermeiden.

Due Cigni Hakucho Klinge

Die Klinge ist aus 4116-X50Cr15MOV-Stahl gefertigt und hat eine glatte, sehr scharfe Schneide. Dieser Stahl kann gut nachgeschliffen werden, sollte er im Laufe der Zeit an Schärfe verlieren. Die wunderschönen Zeichen auf der Klinge verleihen dem Ganzen den letzten Schliff.

Über Due Cigni

Due Cigni (zwei Schwäne) ist ein traditioneller italienischer Messerhersteller, der schon seit mehr als 100 Jahren hochwertige Küchenmesser, (Ast-)Scheren und Sägen produziert. All diese Produkte werden in der italienischen Messerhauptstadt Maniago hergestellt. Vor ein paar Jahren wurde die Marke von Fox Cutlery aufgekauft. Auch dieses Unternehmen hat seinen Sitz in Maniago. So konnte die Due Cigni-Tradition fortgesetzt werden.