Du besuchst unsere Website mit einem veralteten Browser. Bitte beachte, dass daher ein paar Teile der Website möglicherweise nicht richtig angezeigt werden.

Vor 15.30 Uhr bestellt, am selben Tag versandt
Gratis Versand ab 50 €
Gratis Retoure innerhalb von 30 Tagen
Unsere Kunden bewerten uns mit 4,8/5

Yaxell Ran: traditionelle japanische Küchenmesser in einem modernen Gewand

Die Yaxell Ran Küchenmesser sind traditionelle japanische Küchenmesser mit einem modernen Design. Einzigartig an der Serie sind die 69 Schichten Damaststahl, die die schönen Linien der Klinge erzeugen. Die Ran-Serie ist eine sehr umfangreiche Küchenmesserserie. Yaxell fertigt in dieser Serie viele verschiedene Formen und Größen an. Möchtest Du Dein Messerset nach ein paar Jahren mit ein paar Spezialmessern anreichern? Dann ist das kein Problem.

Mehr lesen
20 Produkte
Schnelle Lieferung aus eigenem Vorrat
Gratis Versand ab 50 €
Gratis Retoure innerhalb von 30 Tagen Anmelden
17.000+ Produkte im Sortiment
Schnelle Lieferung aus eigenem Vorrat
Gratis Versand ab 50 €

Eigenschaften eines Yaxell Ran Messers

Klinge aus Damaststahl

Die Klinge des Messers besteht aus 69 Lagen Damaststahl und einem Kern aus japanischem VG10-Stahl, der auf 61HRC gehärtet wurde. VG10-Stahl besitzt eine sehr feine Struktur auf mikroskopischer Ebene. Daher lässt sich das Messer auch einfach selbst schleifen. Der Damaststahl erzeugt einen schönen Kontrast von dunklen und hellen Linien, die sich über die gesamte Länge der Klinge erstrecken. Da die Klinge poliert wurde, gleitet sie sehr leicht durch das Schnittgut.

Griff des Yaxell Ran

Yaxell verwendet Micarta für die Messergriffe. Micarta ist ein Material, das aus Leinen besteht und mit einem Epoxidharz imprägniert wurde. Das macht das Material sehr robust und bietet einen angenehmen Halt. Micarta kann einiges aushalten und ist zudem auch wasserfest. Die ovale und abgerundete Form des Griffs sorgt für einen guten Halt und eine bequeme Handhabung. Mit den Nieten im Griff sieht der Griff ein wenig westlich aus, obwohl er eigentlich eine asiatische Form hat.