Vor 15.30 Uhr bestellt, am selben Tag verschickt Gratis Versand ab € 50 Gratis Retoure innerhalb von 30 Tagen
4,8
Küchenmesser
& Schneiden
Kochgeschirr
& Zubehör
Messer Schleifen
& Pflege
Taschenmesser
& Multitools
Taschenlampen
& Batterien
Ferngläser
& Spektive
Outdoor
& Gear
Neue
Produkte
Aktionen
& Angebote

Taschenmesser & Multitools

Rough Ryder Knives: wenn Messer und Geschichte aufeinandertreffen

Rough Ryder Knives

Rough Ryder Knives stellt schon seit mehr als 25 Jahren gute, bezahlbare Messer her. Besonders die „Traditionals“ von Rough Ryder sind weltberühmt. Preiswerte Slipjoints in allen bekannten „patterns“. Barlow, Canoe, Stockman oder Trapper: Das alles findest Du bei Rough Ryder. Aber auch coole Bowie-Messer, die in jeder Vitrine die Show stehlen! Und die Preise? Die sind mehr als fair.

Geschichte von Rough Ryder Knives

Der Name Rough Ryder stammt vom Regiment Rough Riders ab. Das ist eine spezielle Einheit der Armee, die während des Spanisch-Amerikanischen Krieges 1898 gebildet wurde. Unter der Führung von Theodore Roosevelt wurden aus 23.000 Freiwilligen nur 2.000 Männer ausgewählt. Elitesoldaten ihrer Zeit, aus allen Ecken der Welt und mit ganz unterschiedlichen Backgrounds: von Spitzensportlern von renommierten Universitäten bis zu erfahrenen Cowboys und von Vollblut-Pawnee-Indianern bis zu Aristokraten. Gemeinsam hatten sie, dass sie hervorragende Reiter waren und einen beispiellosen Kampfgeist hatten.