Vor 14.00 Uhr bestellt, am selben Tag verschickt Gratis Versand ab € 50 Gratis Retoure innerhalb von 30 Tagen
9,8
Küchenmesser
& Schneiden
Kochgeschirr
& Zubehör
Messer Schleifen
& Pflege
Taschenmesser
& Multitools
Taschenlampen
& Batterien
Ferngläser
& Spektive
Outdoor
& Gear
Neue
Produkte
Countdown

Outdoor & Gear

Gasbrenner für jedes Abenteuer

Gasbrenner sind kompakt und einfach zu bedienen. Deshalb werden sie oft von Campern, Bergsportlern und Rucksacktouristen benutzt. Man schraubt oder klickt den Gasbehälter unter den Brenner, dreht den Gashahn auf, zündet die Flamme an und beginnt mit dem Kochen.

Beim Kauf eines Gasbrenners sollten einige Faktoren berücksichtigt werden. Für wie viel Menschen möchtest Du kochen? Welchen Brennstoff möchtest Du verwenden? Welcher Brennstoff ist verfügbar? Und muss der Brenner kompakt in einen Rucksack passen oder kann er im Auto verstaut werden? Gasbrenner gibt es in vielen verschiedenen Formen und Größen. Von luxuriösen Duokochern bis zu einfachen Gaskochern, die direkt auf die Gaskartusche geschraubt werden können. Je nachdem wie und wohin Du reisen möchtest, findest Du hier garantiert den passenden Brenner.

Brenner mit festem oder einklappbarem Pit

Es gibt Brenner mit einem festen Pit oder mit zusammenklappbarer Topfhalterung. Wer nicht auf Gewicht und Platz achten muss, der kann sich für eine festen Pit entscheiden. Wer den Gaskocher in einem Rucksack verstauen möchte und auf Gewicht und Volumen achtet, sollte sich für einen leichten Brenner mit einklappbarer Topfhalterung entscheiden.

Brenner mit oder ohne Schlauch

Brenner ohne Schlauch können direkt an eine Gaskartusche angeschlossen werden. Diese Brenner sind sehr kompakt und ein leichter Teil Deiner Ausrüstung. Eine Gaskartusche sollte immer auf festem Untergrund auf eine gerade Fläche gestellt werden.

Gasbrenner mit einem Gasschlauch sind in der Regel etwas stabiler, weil der Brenner neben die Gaskartusche auf dem Boden gestellt wird. Diese Brenner benötigen aber durch den Schlauch etwas mehr Platz.

Stechgaskartuschen

Wenn man einen Brenner ohne Gewinde kauft, benutzt man in der Regel Gaskartuschen zum Einstechen. Diese sind perfekt geeignet für jeden Campingurlaub und super schnell austauschbar. Bei Verwendung von Einstechkartuschen sollte der Brenner solange auf der Kartusche bleiben, bis diese leer ist. Gaskartuschen mit Schraubverschluss können abgeschraubt werden und separat transportiert werden.

Gasbrenner oder Mehrstoffbrenner?

Es gibt Brenner, die nur mit Gas funktionieren und Brenner, die mit Gas und flüssigen Brennstoffen (wie Benzin, Diesel oder Kerosin) benutzt werden können, sogenannte Mehrstoffbrenner. Gaskartuschen dürfen nicht mit dem Flugzeug transportiert werden und sind in einigen Ländern nur schwer zu finden. Mit einem Mehrstoffbrenner findest Du immer einen passenden Brennstoff. Ein Mehrstoffbrenner ist auch bei extrem niedrigen Temperaturen von Vorteil. Wenn die Temperatur weit unter null fallen, sinkt der Druck in einem Gasbehälter. Dadurch wird die Gaseffizienz begrenzt. In diesem Fall ist ein Brenner, der auch mit anderen Brennstoffen funktioniert, die Lösung.

Gasbrenner mit integrierter Zündung?

Die meisten Brenner sind mit einer Piezozündung ausgestattet. Mit dieser Zündung kann der Gasbrenner per Knopfdruck angezündet werden. Gasbrenner ohne diese integrierte Zündung können mit einem Feuerzeug angezündet werden.

Bitte beachte: Alle Brenner werden ohne Brennstoff geliefert.