Du besuchst unsere Website mit einem veralteten Browser. Bitte beachte, dass daher ein paar Teile der Website möglicherweise nicht richtig angezeigt werden.

Vor 15.30 Uhr bestellt, am selben Tag verschickt
Gratis Versand ab € 50
Verlängerte Rückgabefrist bis 31. Januar 2023
Unsere Kunden bewerten uns mit 4,8/5

ESEE Buyers Guide: welches ESEE-Messer passt zu Dir? Knivesandtools erklärt es Dir!

ESEE Knives stellt viele verschiedene Survival-Messer her. Von klein bis groß, geeignet für Küchenarbeiten oder zum groben Zerkleinern. Manchmal unterscheiden sich die Messer nur in der Länge, manchmal auch in der Dicke und im Schliff. Es sind diese Nuancen, die manchmal den gewissen Unterschied ausmachen können. Aus diesem Grund haben wir die gängigsten ESEE-Modelle aufgelistet, zusammen mit Beschreibungen, die bei der Entscheidung helfen.

ESEE Junglas

Das ESEE Junglas ist eine große Machete, die im Regenwald entwickelt wurde. Der Begriff „Machete“ wird diesem Messer aber nicht gerecht, durch seine dicke Klinge und solide Bauweise fällt es eigentlich eher in die Kategorie der Suvrivalmesser. Zwar ist es ideal, um Dir einen Weg durch das Dickicht zu schlagen aber es ist auch der optimale Begleiter für Campingtrips.


ESEE 6

Das ESEE 6 wird sich besonders bei anspruchsvolleren Aufgaben als nützlich erweisen. Mit einer Klingenlänge von ungefähr 16 cm hast Du wirklich ausreichend Oberfläche, mit der Du arbeiten kannst. Egal, ob Du mit Survival- oder Bushcraft-Schwierigkeiten kämpfst: das ESEE 6 schafft einfach alles! Entwickelt im Amazonas-Dschungel, made to be used!


ESEE 5

Das ESEE Modell 5 besitzt eine dickere Klinge. So viel dicker, dass das ESEE 5 doppelt so schwer wie das ESEE 6 ist. Dafür ist es einige Zentimeter kürzer. Ein mittelgroßes Survivalmesser, das kaum zu zerstören ist. Noch stabiler als ein „normales“ ESEE-Messer.


ESEE 4

Das ESEE 4 ist ein echter Alleskönner. Eine mittlere Größe, die groß genug ist, um in einer Überlebens- oder Bushraft-Situation fast alles zu erledigen. Gleichzeitig ist es kompakt genug, um nicht ein schwerer Klotz am Bein zu sein. Für uns ist dies das vielseitigste ESEE-Messer aus dem aktuellen Sortiment.


ESEE 3

Das ESEE 3 ist der kleinere Bruder des ESEE 4. Groß genug für viele Aufgaben, dafür etwas kürzer und leichter. Wenn Du Dein ESEE Messer am Schultergurt deines Rucksacks oder Strickjacke tragen möchtest, ist das ESEE 3 die bessere Wahl.


ESEE Camp-Lore

Die Messer in der ESEE Camp-Lore-Serie sind als traditionelle Bushcraftmesser entworfen. Hergestellt und getestet von Experten mit unterschiedlichem Hintergrund, deshalb sind die Camp Lore-Messer so unterschiedlich. Ein Messer ist eher für die Jagd geeignet, ein anderes für die Zubereitung von Speisen und dann gibt es noch Messer, die sich besonders für die Holzbearbeitung eignen.


ESEE Izula

Das ESEE Izula ist ein kompaktes und sehr scharfes Survivalmesser, das auch als Halsmesser getragen werden kann. ESEE benannte das Izula nach der berüchtigten 24-Stunden-Ameise aus dem Regenwald. Diese Ameise, deren Biss sehr schmerzhaft ist, wird von den Einheimischen „isula“ genannt. Genau wie diese Ameise ist auch das ESEE Izula zwar klein, aber unglaublich leistungsfähig. Ein perfektes, kleines Survivalmesser.


ESEE Taschenmesser

Last but not least, ESEE Taschenmesser. Die Taschenmesser von ESEE werden hergestellt mit demselben Ansatz, wie die bekannten feststehenden ESEE-Messer: einfach und solide. Du hast nicht jeden Tag ein feststehendes Messer dabei, aber mit den ESEE-Taschenmessern hast Du trotzdem jeden Tag ein ESEE in Deiner Tasche. Bereit, es im Alltag zu benutzen. Dazu muss man nicht jeden Tag in den Wald gehen, es reicht auch, wenn man Pakete öffnet oder einen Apfel damit schält.


Was ist mit anderen ESEE-Messern?

Natürlich gibt es neben den oben genannten Messern noch zahlreiche weitere ESEE-Modelle. Diese haben wir in dieser Übersicht nicht aufgelistet, weil sie nicht so oft verkauft werden oder weil sie so eigenwillig sind, dass ihre individuellen Qualitäten für sich sprechen. Fast jedes Jahr werden von ESEE neue Modelle veröffentlich.