Heute bestellt, Montag verschickt Gratis Versand ab € 50 Gratis Retoure innerhalb von 30 Tagen
9,8
Küchenmesser
& Schneiden
Kochgeschirr
& Zubehör
Messer Schleifen
& Pflege
Taschenmesser
& Multitools
Taschenlampen
& Batterien
Ferngläser
& Spektive
Outdoor
& Gear
Neue
Produkte
Countdown
Home Get smarter Informationen ESEE Buyers Guide: welches ESEE-Messer passt zu Dir? Knivesandtools erklärt es Dir!

Informationen

ESEE Buyers Guide: welches ESEE-Messer passt zu Dir? Knivesandtools erklärt es Dir!

ESEE Knives stellt viele verschiedene Survival-Messer her. Von klein bis groß, geeignet für Küchenarbeiten oder zum groben Zerkleinern. Manchmal unterscheiden sich die Messer nur in der Länge, manchmal auch in der Dicke und im Schliff. Es sind diese Nuancen, die manchmal den gewissen Unterschied ausmachen können. Aus diesem Grund haben wir die gängigsten ESEE-Modelle aufgelistet, zusammen mit Beschreibungen, die bei der Entscheidung helfen.

ESEE Junglas
ESEE Junglas und das ESEE Junglas II

ESEE Junglas

Wir beginnen sofort mit einem großen Auftritt: dem ESEE Junglas. Eine große Machete, aber gleichzeitig auch ein feststehendes Messer. Durch seine große Klingenstärke ist es ideal für gängige Campingaufgaben wie der Bau eines Unterstandes oder das Spalten von Holz. Aufgrund seiner Klingenlänge ist er aber auch sehr praktisch, um dichte Vegetation abzuschneiden.

ESEE Junglas II

Das ESEE Junglas II hat die gleichen Eigenschaften wie das normale ESEE Junglas. Der einzige Unterschied ist die Klingenlänge. Das Junglas II ist etwas kompakter und besitzt ein geringeres Gewicht.

ESEE 6 und ESEE 6HM
Das ESEE 6HM und das ESEE 6

ESEE 6

Das ESEE 6 ist keine Machete, sondern einfach ein großes feststehendes Messer. Eine große Klinge mit bequemen Griff und groß genug, um dicke Äste zu spalten.

ESEE 6HM

Das ESEE 6HM besitzt die selbe Klinge, lediglich einen anderen Handgriff. Der Griff wurde etwas abgerundet und die Wölbung vor dem Zeigefinger entfernt. So ist die HM-Variante mehr zu einem Bushmesser geworden. Standardmäßig wird das Messer mit einer Lederscheide geliefert.

ESEE 4
Die beiden Versionen des ESEE 4: das 4HM und das 4

ESEE 5

Das ESEE Modell 5 besitzt eine dickere Klinge. So viel dicker, dass das ESEE 5 doppelt so schwer wie das ESEE 6 ist. Dafür ist es einige Zentimeter kürzer. Ein mittelgroßes Survivalmesser, das kaum zu zerstören ist. Noch stabiler als ein „normales“ ESEE-Messer.

ESEE Laser Strike

Die Abmessungen des ESEE Laser Strike sind mit denen des ESEE 4 vergleichbar. Das Laser Strike verfügt lediglich über einen etwas andere Spitze und im Griff ist ein kleines Set versteckt, mit dem man ein Feuer machen kann - ein echtes Survivalmesser also.

ESEE 4

Das ESEE 4 ist ein echter Alleskönner. Eine mittlere Größe, die groß genug ist, um in einer Überlebens- oder Bushraft-Situation fast alles zu erledigen. Gleichzeitig ist es kompakt genug, um nicht ein schwerer Klotz am Bein zu sein. Für uns ist dies das vielseitigste ESEE-Messer aus dem aktuellen Sortiment.

ESEE 4HM

Das ESEE 4HM ist ein Messer mit der gleichen Klinge wie die Nicht-HM-Variante: das ESEE 4. Die große Wölbung vor dem Zeigefinger ist verschwunden und der Griff etwas runder. Damit ist die HM-Variante mehr zum Bushcraftmesser geworden. Der rundere Griff reduziert die Anzahl der Hot Spots und macht das Arbeiten auf Dauer etwas angenehmer. Das Messer wird standardmäßig mit einer Lederscheide geliefert.

 

ESEE 3
ESEE 3, die Standardausführung

ESEE 3

Das ESEE 3 ist der kleinere Bruder des ESEE 4. Groß genug für viele Aufgaben, dafür etwas kürzer und leichter. Wenn Du Dein ESEE Messer am Schultergurt deines Rucksacks oder Strickjacke tragen möchtest, ist das ESEE 3 die bessere Wahl.

ESEE 3HM

Das ESEE 3HM ist wiederum ein Messer mit einer Klinge, die seiner Nicht-HM-Variante ähnelt: das ESEE 3. die große Wölbung vor dem Zeigefinger ist verschwunden und der Griff ist etwas runder. Damit ist die HM-Variante ein wenig mehr zu einem Bushcraftmesser geworden. Das Messer wird standardmäßig mit einer Lederscheide geliefert.

ESEE Camp-Lore Knives
Drei ESEE Camp-Lore-Messer: ESEE JG3, ESEE PR4, ESEE RB3

ESEE Camp-Lore-Modelle

ESEE PR4

Das ESEE PR4 ist die moderne Inkarnation des klassischen Kephart Messers. Entworfen von Patrick Rollins, Chief Instructor der ESEE Survival School. Ihm zufolge ist das PR4 ein fantastisches Allround-Bushcraftmesser.

ESEE RB3

Das ESEE RB3 wurde von ESEE Instruktor Rueben Bolieu entworfen. Ein Bushcraft-Messer mit einer Scandi-Sektion. Perfekt geeignet für die Holzbearbeitung. Auch als Jagdmesser leistet das RB3 hervorragende Arbeit.

ESEE JG3

Das ESEE JG3 wurde von ESEE Instruktor James Gibson entworfen. Ein geeignetes Messer fürs Bushcrafting und die Jagd.

ESEE CR2.5

Das ESEE CR2.5 ist das kleinste Messer von Designer Cody Rowen. Ein kleines Messer, das sich gut für die feinere Holzbearbeitung, aber auch für die Zubereitung von Speisen eignet.

ESEE Izula II, Izula und Candiru
Von oben nach unten und von groß nach klein: ESEE Izula II, ESEE Izula und das ESEE Candiru

ESEE Halsmesser

ESEE Izula

Das ESEE Izula ist ein kompaktes Halsmesser, das mehr kann, als man zunächst sagen würde. Seine geringen Abmessungen machen es zu einem kompakten Messer, das in vielen Situationen sehr hilfreich ist. Gleichzeitig ist die Klingenlänge von 6,7 cm für viele gängige Aufgaben geeignet.

ESEE Izula II

Das ESEE Izula II ist dem ESEE Izula sehr ähnlich. Es besitzt die gleiche Klinge, jedoch einen etwas längeren Griff.

ESEE Candiru

Das ESEE Candiru ist ein superkompaktes Halsmesser, geeignet als EDC- oder Ersatzmesser. Nützlich in einem kleinen Survival-Kit oder neben einem größeren Messer wie dem ESEE Junglas.

Was ist mit anderen ESEE-Messern?

Natürlich gibt es neben den oben genannten Messern noch zahlreiche weitere ESEE-Modelle. Diese haben wir in dieser Übersicht nicht aufgelistet, weil sie nicht so oft verkauft werden oder weil sie so eigenwillig sind, dass ihre individuellen Qualitäten für sich sprechen. Fast jedes Jahr werden von ESEE neue Modelle veröffentlich.