Vor 14.00 Uhr bestellt, am selben Tag verschickt Gratis Versand ab € 50 Gratis Retoure innerhalb von 30 Tagen
9,8
Küchenmesser
& Schneiden
Kochgeschirr
& Zubehör
Messer Schleifen
& Pflege
Taschenmesser
& Multitools
Taschenlampen
& Batterien
Ferngläser
& Spektive
Outdoor
& Gear
Neue
Produkte
Countdown
Kochgeschirr & Zubehör

Staub Kochgeschirr: exzellenter Geschmack

Die Geschichte von Staub beginnt im französischen Elsass. Eine Region, die vor allem für ihre herzhaften Eintöpfe berühmt ist. Mit der gleichen Liebe und Aufmerksamkeit, die die Menschen aus dieser Region der Perfektionierung eines Eintopfs widmen, beschloss Francis Staub 1974, den Emailletopf mit neuen Technologien auszustatten und zu perfektionieren.

Staub Kochgeschirr ist heutzutage der Maßstab für emailliertes Gusseisengeschirr. Suchst Du eine Staub Cocotte, mit der Du die herrlichsten Eintöpfe und Schmorgerichte zaubern kannst? Dann bist Du bei Knivesandtools genau richtig!

Deckel sorgt für "Aromaregen"

Das innovative Design von Staub Kochgeschirr wird durch den speziell designten Deckel, mehr als deutlich. Auf der Innenseite des flachen Deckels befinden sich gleichmäßig verteilte Picots, deren gleichmäßige Tropfenstruktur während des Kochens für einen wahren Aromaregen sorgt. Dank des "Wassertropfen-Effekts" wird das Gargut während des Garens gleichmäßig mit Wasser beträufelt. Das Garen ist hierdurch 9 mal effizienter als mit herkömmlichen Deckeln. Der Aromaregen gewährleistet eine schmackhafte Zubereitung des Gerichts. Dank des gewichtsoptimierten und dicht sitzenden Deckels bleibt zudem bis zu 10% mehr Feuchtigkeit im Topf!

Das gesamte Design des Deckels ist durchdacht: Ein erhöhter Rand ermöglicht es, Eiswürfel außen auf den Deckel zu legen, um den Kondensierungsprozess im Inneren des Topfes zu beschleunigen. Auch der Kochlöffel kann durch die abgeflachte Deckelform griffbereit oben auf dem Topf abgelegt werden. Der Deckelknauf ist hitzebeständig bis 250°C, wodurch der Deckel auch im Backofen eingesetzt werden kann.

Majolika-Emaille: einzigartiger Glanz und intensive Farbtiefe

Eine ganz spezielle Emaillierung, das sogenannte "Majolika"-Farbverfahren, verleiht dem Emaille eine besonders intensive, tiefe Farbe und einen einzigartigen Glanz. Jeder Topf wird mit drei Emailleschichten versehen. Die erste Schicht bedeckt das Gusseisen und gleicht kleine Unebenheiten aus. Die zweite Schicht gibt dem Topf die gewünschte Farbe. Die letzte, die Majolika-Schicht, sorgt für den einzigartigen Glanz mit unnachahmlicher Brillanz, hoher Farbtiefe und starken Kontrasten.

Der Produktionsprozess

Das geschmolzene Rohmaterial wird in eine Sandform gegossen. Jede Sandform wird nur ein einziges Mal verwendet, daher ist jeder Topf ein Unikat. Nach dem Aushärten werden die Gussteile aus der Sandform gelöst. Überschüssiges Metall wird entfernt, ein Reinigungsstrahlen entfernt die letzten Reste des Formsands. Anschließend wird die Form entgratet, Unebenheiten und kleine Unvollkommenheiten werden beseitigt. Nun wird der Gusseisentopf für die Emaillebeschichtung vorbereitet. Nach dem Auftragen der Emaillierung ist das Gusseisenprodukt bereit für den Brennvorgang. In einem speziellen Ofen wird der Topf 30 Minuten lang auf 800°C gebrannt. Erst nach dem Brennvorgang zeigt sich die eigentliche Farbe. Das Ergebnis ist ein Topf, der Sie in der Küche ein Leben lang begleiten wird und selbst Generationen überlebt!