Du besuchst unsere Website mit einem veralteten Browser. Bitte beachte, dass daher ein paar Teile der Website möglicherweise nicht richtig angezeigt werden.

Vor 15.30 Uhr bestellt, am selben Tag verschickt
Gratis Versand ab 50 €
Gratis Retoure innerhalb von 30 Tagen
Unsere Kunden bewerten uns mit 4,8/5

Spaltäxte: Holz spalten wie nie zuvor

Eine gute Spaltaxt ist unverzichtbar, um effizient Hartholz zu spalten. Ein Sprichwort besagt, dass man es von einem Kamin mehrfach warm bekommen kann: Denn zuerst muss man einen Baum fällen, dann das Holz in Blöcke sägen, den Holzblock spalten und kann schließlich das Holz im Kamin verbrennen. Mit einer guten Spaltaxt sorgst Du jedenfalls dafür, dass der Schritt des Holzspaltens etwas einfacher für Dich wird. Bei uns findest Du fantastische Spaltäxte von Hultafors und Fiskars. Beides sind skandinavische Marken mit jahrhundertelanger Erfahrung in der Herstellung hochwertiger Spaltäxte.

Mehr lesen
43 Produkte
Schnelle Lieferung aus eigenem Vorrat
Gratis Versand ab 50 €
Gratis Retoure innerhalb von 30 Tagen Anmelden
15.000+ Produkte im Sortiment
Schnelle Lieferung aus eigenem Vorrat
Gratis Versand ab 50 €
Gratis Retoure innerhalb von 30 Tagen Anmelden
15.000+ Produkte im Sortiment
Schnelle Lieferung aus eigenem Vorrat
Gratis Versand ab 50 €
Gratis Retoure innerhalb von 30 Tagen Anmelden
15.000+ Produkte im Sortiment
Schnelle Lieferung aus eigenem Vorrat
Gratis Versand ab 50 €

Funktionen einer Spaltaxt

Eine Spaltaxt ist nicht irgendeine Axt. Sie ist speziell zum Spalten von Baumstämmen und großen Holzstücken gedacht. Der Kopf einer Spaltaxt besitzt die Form eines Keils. Er ist dazu entworfen, um schnell und leichtgängig einen Holzblock auseinander zu treiben.

Wie wählt man die richtige Spaltaxt aus?

Nicht nur die Wahl einer qualitativ hochwertigen Spaltaxt ist wichtig, entscheidend ist auch die passende Form und Größe. Denn mit einer zu kleinen oder zu großen Spaltaxt wird das Hacken von Holz unnötig schwierig. Nicht nur, weil das Spalten dann länger dauert, sondern auch vor allem, weil Du damit Deine Schultern und Rücken zusätzlich belastest. Und das willst Du natürlich nicht!

Als Faustregel solltest Du daher beachten, dass der Axtstiel genauso lang sein sollte wie Dein ausgestreckter Arm. Hältst Du diese Armlänge ungefähr ein, liegst Du richtig. So verhinderst Du, dass Du als Zwei-Meter-Riese mit einer Axt arbeitest, die für jemanden von 1,60 m Länge gedacht ist. Gleichzeitig können allerdings kleinere Holzblöcke schwieriger mit einer großen Spaltaxt zu hacken sein. In diesem Fall ist eine kleinere Spaltaxt wiederum leichter zu gebrauchen.

Spaltaxt oder Spalthammer

Der große Unterschied zwischen den beiden liegt in der Rückseite des Axtkopfes. Ein Spalthammer besitzt nämlich im Unterschied zu einer Spaltaxt eine große, schwere und platte Hinterseite (Nacken). Diese Rückseite hat mehere Funktionen. Durch das zusätzliche Gewicht an der Hinterseite des Axtblattes kannst Du viel härter zuschlagen. Zudem kannst Du auch auf den Nacken schlagen, falls der Spalthammer im Holz stecken bleiben sollte. Mit der Hinterseite kann man aber auch einen Metallkeil in den Baumstamm schlagen und so selbst das härteste Holz spalten. Ein Spalthammer ist daher perfekt für schwere Holzspaltarbeiten.

Fragen über Spaltäxte