Vor 15.30 Uhr bestellt, am selben Tag verschickt Gratis Versand ab € 50 Gratis Retoure innerhalb von 30 Tagen
4,9
Küchenmesser
& Schneiden
Kochgeschirr
& Zubehör
Messer Schleifen
& Pflege
Taschenmesser
& Multitools
Taschenlampen
& Batterien
Ferngläser
& Spektive
Outdoor
& Gear
Neue
Produkte
Aktionen
& Angebote
Home Get smarter Review Fiskars Norden N10 | Expert Review von Siegurd van Leusen

Review

Fiskars Norden N10 | Expert Review von Siegurd van Leusen

Die Fiskars Norden Äxte gehören zu den beeindruckendsten Neuerscheinungen von 2019. Aber sind die Äxte wirklich so gut? Bushcraftexpert Siegurd van Leusen hat für uns getestet. Für diese Review verwendete er die Fiskars Norden N10 Universalaxt.

Erster Eindruck der Fiskars Norden N10

Fiskars ist hauptsächlich für seine charakteristischen, orange-schwarzen, glasfaserverstärkten FiberComp-Griffe bekannt. Bei der Norden-Serie haben sie sich aber für Holz entschieden. Zum Glück, möchte man sagen. Ich denke, dass es keinen Axt-Fan gibt, der den Plastiklook schön findet. Richtig gelesen: schön. Das mag zwar nicht das Wichtigste sein, ist aber eben auch nicht unwichtig. Die Axt hat eine schicke Optik, was zum Teil auf den Holzstiel in Kombination mit dem Axtkopf aus Kohlenstoffstahl und dem Stahlring zwischen Axtkopf und Stiel zurückzuführen ist.

Wenn es um Stärke und Widerstandsfähigkeit geht, bist Du bei einer Axt von Fiskars genau richtig. Wir geben Kurse zum Thema Holzhacken. Dort empfehlen wir auch gerne Fiskars, da diese Äxte beinahe keine Pflege benötigen und sehr robust sind. Unzerbrechlich, unzerstörbar und einfach. Nichts geht über Fiskars!

Für die Norden-Serie benutzt Fiskars nun erstmals Hickory-Holz. Ich war geradezu aufgeregt, als ich die Axt zum ersten Mal in Händen hielt. Gleichzeitig habe ich mich aber auch gefragt: wie wird der Stiel beim Hacken in der Hand liegen? Ich mag Stiele aus Holz (das ist sogar ein Understatement!), aber die Strapazierfähigkeit ist mir auch wichtig.

Holz sieht toll aus, aber seien wir mal ehrlich: ich musste schon viele Stiele austauschen. Jährlich organisiere ich Dutzende von Kursen zum Thema Holzhacken für Menschen, die noch keinerlei Erfahrung haben. Es gehen also regelmäßig Äxte durch falschen Gebrauch kaputt.

Kurzum: Holz ist schön, aber relativ empfindlich. Vor allem dann, wenn man nicht weiß, wie man damit umgehen muss. Die Norden-Serie jedoch ist einzigartig. Der Stiel besteht nämlich zum Teil aus Hickory-Holz und zum Teil aus dem bekannten FiberComp. Wir werden gleich testen, wie sich das in der Praxis anfühlt.

Dank der FiberComp-Konstruktion ist der Axtkopf im Stiel integriert und kann sich somit nicht vom Stiel lösen. Ein FiberComp-Stiel absorbiert Schläge und sorgt für einen guten und angenehmen Halt beim Hacken. Der glasfaserverstärkte Kunststoff FiberComp-Schaft einer Fiskars Axt ist stärker als ein Stiel, der nur aus Holz besteht.

Fiskars Norden N10 vs. Fiskars X10

Die Fiskars Norden N10 erinnert mich an die Fiskars X10. Der Axtkopf aus Kohlenstoffstahl ist fast identisch. Was mir auffällt ist, dass der Stiel der Norden N10 nicht so gerade ist wie bei der alten X10. Die Norden N10 weist eine leichte Krümmung auf, was für mich ein Pluspunkt ist.

Fiskars Norden N10 in der Praxis

Die letzten Monate haben wir die Norden während unserer Kurse tüchtig getestet. Wir, aber auch die Teilnehmer, haben die Axt be- und missbraucht. Wir haben Baume gefällt, gespalten und Holz geschnitzt. Natürlich haben wir die Axt auch geschliffen.

Wir sind zu dem Schluss gekommen, dass diese Axt ein perfekter Nachfolger der Fiskars X7 und X10 ist. Dank der leichten Krümmung liegt sie etwas angenehmer in der Hand. Die Axt ist zwar schwer, aber das ist in diesem Fall kein Nachteil. So kannst Du beim Hacken und Fällen noch mehr Kraft aufwenden.

Die einzige Frage, die wir uns gestellt haben war die, wie wohl die Verbindung zwischen Holz und Kunststoff halten wird. Ist sie stark genug? Bisher konnten wir noch keine Schwachstelle feststellen. Sogar bei wirklich ungeschicktem Vorgehen blieb alles ganz. Aber wäre das auch so, wenn die Axt länger wäre, wie die X27 und somit mehr Spannung aufgebaut werden würde?

Fazit über die Fiskars Norden N10

Die Fiskars Norden N10 ist eine großartige Axt mit einem tollen Preis-Leistungs-Verhältnis. Sie ist für alle Axt-Fans geeignet. Ganz besonders für die, die nicht viel Zeit für die Pflege aufwenden möchten. Sie ist perfekt für Anfänger und für jeden, der nicht zu viel für eine Axt ausgeben und trotzdem eine Topqualität haben möchte.

Expert

Siegurd van Leusen - Expert Review Fiskars Norden N10
Siegurd van Leusen

Siegurd van Leusen ist der Gründer von SIEGURD.nl und durch und durch Outdoor-Sportler. Er wuchs auf dem Land in Umbrien (Italien) auf und zog mit 19 Jahren in die Niederlande. Kurze Zeit später zog er wieder um und lebte drei Jahre lang inmitten von französischen Weinbergen. Mittlerweile lebt er schon lange wieder in den Niederlanden. Siegurd arbeitet seit mehr als 15 Jahren bei Outline Travel als leitender Trainer für Outdoorsport. Er betreibt den gesamten Bushcraft-Bereich unter dem Namen seines eigenen Labels.

Danke Siegurd, dass Du die Fiskars Norden N10 für uns getestet hast.

0 Bewertung(en)
Fiskars Norden Universalaxt N7 Griffmaterial: amerikanisches Hickoryholz Gesamtlänge: 38,6 cm Gewicht: 791 g
€ 54,95 € 64,95

Verfügbar

5 Bewertung(en)
Fiskars Norden Universalaxt N10 Griffmaterial: amerikanisches Hickoryholz Gesamtlänge: 47,6 cm Gewicht: 1201 g
€ 54,95 € 69,95

Verfügbar

0 Bewertung(en)
Fiskars Norden Spaltaxt N12 Griffmaterial: amerikanisches Hickoryholz Gesamtlänge: 52,6 cm Gewicht: 1298 g
€ 64,95 € 79,95

Verfügbar

1 Bewertung(en)
Fiskars Norden N7 Universalaxt + Schleifer Griffmaterial: amerikanisches Hickoryholz Gesamtlänge: 38,6 cm Gewicht: 791 g
€ 74,95

Verfügbar

2 Bewertung(en)
Fiskars Norden N10 Universalaxt + Schleifer Griffmaterial: amerikanisches Hickoryholz Gesamtlänge: 47,6 cm Gewicht: 1201 g
€ 79,95

Verfügbar

2 Bewertung(en)
Fiskars Norden N12 Spaltaxt + Schleifer Griffmaterial: amerikanisches Hickoryholz Gesamtlänge: 52,6 cm Gewicht: 1298 g
€ 89,95

Verfügbar


Mehr lesen