Du besuchst unsere Website mit einem veralteten Browser. Bitte beachte, dass daher ein paar Teile der Website möglicherweise nicht richtig angezeigt werden.

Neu: Eden Kanso Aogami Kiritsuke

Neu und exklusiv bei Knivesandtools: das einzigartige Kiritsuke der Kanso Aogami-Serie von Eden! Viele Menschen entscheiden sich inzwischen für japanische Küchenmesser. Auch das Kiritsuke wird immer beliebter. Deshalb haben wir auch unserer Eden Kanso Aogami-Serie ein Kiritsuke hinzugefügt. Erfahre hier, weshalb das Kiritsuke so beliebt ist!

Kiritsuke: Symbol für Expertise und Prestige

Das Kiritsuke ist bei vielen japanischen Köchen sehr beliebt. Das liegt u.a. daran, dass das Messer so unglaublich vielseitig ist. Das Kiritsuke ist eigentlich eine Kombination aus zwei verschiedenen Messern, nämlich dem Usuba und dem Yanagiba. Das Usuba ist ein Gemüsemesser. Der flache Bart der Klinge eines Kiritsuke hat die gleiche Form wie die des Usuba. Das Messer ist daher sehr gut zum Schneiden von Gemüse geeignet. Die Klinge ist jedoch schmaler und mündet in eine Reverse Tanto-Spitze. Die Spitze ist perfekt für kleine, präzise Schnitte. Aufgrund seiner Länge ist das Messer, genau wie das Yanagiba, ideal zum Schneiden von Fisch und Fleisch geeignet.

Das traditionelle Kiritsuke ist einseitig geschliffen. Dies zusammen mit der Tatsache, dass das Messer eine Kombination aus zwei anderen Messern mit komplett unterschiedlichen Funktionen ist, macht das Messer nicht leicht zu handhaben. Kein Wunder also, dass in vielen traditionell japanischen Restaurants nur der Chefkoch mit einem Kiritsuke arbeiten darf. Daher steht das Messer auch für Expertise und Prestige.

Kanso Aogami Kiritsuke

Das Kiritsuke der Kanso Aogami-Serie von Eden ist anders. Um den Benutzerkomfort zu erhöhen, ist das Kanso Aogami Kiritsuke beidseitig geschliffen. Das ist ein großer Unterschied, da das Messer dadurch von ziemlich jedem benutzt werden kann. Ein beidseitig geschliffenes Kiritsuke wird auch als Kiritsuke Gyuto bezeichnet, da man mit ihm die gleichen Arbeiten wie mit einem Gyuoto ausführen kann. Eigentlich kann man sagen, dass das Kiritsuke Gyuto eine Kombination aus dem Nakiri (ein beidseitig geschliffenes Usuba) und einem Sujihiki (ein beidseitig geschliffenes Yanagiba) ist.

Topqualität von Blue Paper Steel

Die Messer der Kanso Aogami-Serie sind aus Aogami-Stahl gefertigt, der auch als Blue Paper Steel bekannt ist. Seinen Namen verdankt er der Verpackung, in der der Hersteller den Stahl liefert. Blue Paper Steel ist eine Variante des großartigen White Paper Steels. Es wurde Chrom und Wolfram hinzugefügt. Dieser Zusatz macht den Stahl etwas weniger rein, verbessert aber seine Eigenschaften. Der Stahl ist sehr hart (62-63 HRC) und kann sehr scharf geschliffen werden. Außerdem ist der Stahl durch die Zugabe von Chrom und Wolfram weniger korrosions- und splitteranfällig als White Paper Steel.

Es bedeutet jedoch nicht, dass die Kanso Aogami-Messer rostfrei sind. Wenn Du eines der Messer dieser Serie erwirbst, musst Du es mit Liebe und Sorgfalt behandeln, damit es schön bleibt.Ansonsten kann das Messer rosten und brechen. Wie Du das neue Kanso Aogami Kiritsuke genau pflegen musst, erfährst Du in diesem Artikel. Messer aus Blue Paper Steel bilden im Laufe der Zeit eine Patina. Dies ist gut, da es die Klinge vor Rost schützt.

Ähnliche Topics
Versand
dhl
Abholen
dhl
ups
Zahlungsmöglichkeiten
payment-sofortueberweisung
payment-klarna
payment-visa
payment-mastercard
payment-paypal
DEDeutschland