Du besuchst unsere Website mit einem veralteten Browser. Bitte beachte, dass daher ein paar Teile der Website möglicherweise nicht richtig angezeigt werden.

Kaufberatung Bushcraft Sägen: welche Größe brauche ich?

Wenn Du unterwegs eine Säge dabei hast, möchtest Du natürlich, dass diese kompakt und leichtgewichtig ist. Was genau die Anforderungen sind, hängt selbstverständlich davon ab, was Du vorhast. Nimmst Du die Säge mit auf eine mehrtägige Wanderung? Oder gehst Du zum Bushcrafting in den Wald? Es kann schwierig sein, die richtige Säge für das Bushcrafting oder für Outdoor-Aufgaben zu wählen. Mit dieser Kaufberatung für Bushcraft Sägen helfen wir Dir dabei!

Eine kleine Bushcraft Säge

Beim Wandern oder wenn Du nur wenig Platz hast, ist eine kleine Säge praktischer. Sie ist kompakt und leicht mitzunehmen. Kleiner Nachteil: Das Sägen braucht mehr Energie als mit einer größeren Säge. Unter einer kleinen Säge verstehen wir Sägen mit einer geschlossenen Länge von etwa 9 bis 27 cm.


Eine mittelgroße Bushcraft Säge

Möchtest Du den Komfort einer etwas größeren Säge haben und dennoch nicht zu viel Gewicht mit Dir herumschleppen? Dann ist das Mittelmaß perfekt für Dich! Diese Sägen passen oft noch in einen Rucksack oder können im Holster am Gürtel getragen werden. Unter einer mittelgroßen Säge verstehen wir Sägen mit einer geschlossenen Länge von etwa 27 bis 45 cm.


Eine große Bushcraft Säge

Spielen das Gewicht und die Größe keine Rolle? Dann kannst Du Dich für eine große Säge entscheiden. Diese größeren Faltsägen lassen sich etwas weniger praktisch transportieren. Dafür kannst Du leichter große Äste oder Stämme sägen. Unter einer großen Säge verstehen wir Sägen mit einer geschlossenen Länge von mindestens 45 cm.


Ähnliche Topics
Versand
dhl
Abholen
dhl
ups
Zahlungsmöglichkeiten
payment-sofortueberweisung
payment-klarna
payment-visa
payment-mastercard
payment-paypal
DEDeutschland