Vor 14.00 Uhr bestellt, am selben Tag verschickt Gratis Versand ab € 50 Gratis Retoure innerhalb von 30 Tagen
9,8
Küchenmesser
& Schneiden
Kochgeschirr
& Zubehör
Messer Schleifen
& Pflege
Taschenmesser
& Multitools
Taschenlampen
& Batterien
Ferngläser
& Spektive
Outdoor
& Gear
Neue
Produkte
Countdown

Informationen

Welches Fernglas für die Safari?

Wenn Du auf Safari gehst, möchtest Du natürlich viele schöne Tiere sehen. Aber was ist, wenn der Löwe, Leopard oder das Nashorn einfach zu weit weg ist, um es gut sehen zu können? Mit dem richtigen Fernglas ist das natürlich kein Problem! Ein Vergrößerungsfaktor von 8 oder 10 sollten in der Regel ausreichen. Bedenke aber, dass sich viele Tiere nur in der Dämmerung zeigen. Wenn Du planst, Deine Tour in der Abenddämmerung zu starten, solltest Du ein Fernglas nehmen, das auch bei geringer Helligkeit ein gutes Bild liefert. Wähle dann also ein Objektivdurchmesser von mindestens 42 mm und denk auch an die Dämmerungszahl. Je höher die Dämmerungszahl ist, desto mehr Details wirst Du erkennen können. Wenn Du Deine Safari nur tagsüber geplant hast, dann reicht Dir auch ein Objektivdurchmesser von 32 mm.

Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis:

1

Eden Fernglas HD 8x32

165 Bewertung(en)

  • Vergrößerungsfaktor: 8x
  • Objektivdurchmesser: 32
  • Dämmerungszahl: 16
  • Gesichtsfeld: 131 m auf 1000 m

€ 99,00 € 110,00

Verfügbar

Artikel anzeigen

Bestes High End-Produkt:

1

Leica Trinovid 10x42 HD Fernglas

2 Bewertung(en)

  • Vergrößerungsfaktor: 10x
  • Objektivdurchmesser: 42
  • Dämmerungszahl: 20,5
  • Gesichtsfeld: 113 m auf 1000 m

€ 899,00 € 1.099,00

Verfügbar

Artikel anzeigen

entdecke alle Safari-Ferngläser

Worauf musst Du beim Kauf eines Safari-Fernglases achten?

Vergrößerungsfaktor

Für die Beobachtung von Wildtieren wird meistens eine 8- oder 10-fache Vergrößerung gewählt. Bin einem Vergrößerungsfaktor größer als 10 hat man ein eher enges Sichtfeld und ein Bild, das nur schwer stabil zu halten ist. Ein Fernglas mit einem Vergrößerungsfaktor kleiner als 8 wird das Bild wiederum nicht nah genug heranbringen.

Objektivdurchmesser

Der Objektivdurchmesser ist wichtig, da er für den Lichteinfall und somit auch die Bildqualität verantwortlich ist (hier gilt: je größer, desto besser). Je größer dieser Durchmesser ist, desto größer ist der Lichteinfall. Dementsprechend wird das Bild heller und besser. Natürlich sind diese Ferngläser jedoch etwas schwerer im Gewicht. Du musst Dich also entscheiden, ob Dir eine gute Bildqualität oder die Maße und das Gewicht des Fernglases wichtiger sind.

zurück zur Auswahlhilfe


Mehr lesen