Monokular - Ferngläser

Ein Monokular (oder Fernrohr) ist ein Fernglas, das wörtlich zu nehmen ist: es ist für nur ein Auge gedacht. Der große Vorteil eines Monokulars: es ist klein und hat somit immer Platz in der Tasche oder Jacke. Sie können es deshalb immer bei sich haben. Sein Nachteil: Sie schauen nur mit einem Auge und haben daher keine Tiefenwirkung. Qualitativ gibt es Monokulare, die genau so gut wie die besten Ferngläser sind.

Es gibt sehr kompakte Ferngläser mit einer logischerweise kleinen Austrittspupille und einer begrenzten Helligkeit. Damit ist Schauen sehr unangenehm. Aber auch für ein Monokular gilt dasselbe wie für ein kompaktes Fernglas: es ist ein Kompromiss. Und lieber ein Monokular in der Tasche zur ständigen Verfügung als ein Spitzenfernglas zu Hause im Schrank, das zum Mitnehmen zu schwer ist!

leica-monovid

Zurück

Inhaltsverzeichnis