Du besuchst unsere Website mit einem veralteten Browser. Bitte beachte, dass daher ein paar Teile der Website möglicherweise nicht richtig angezeigt werden.

Aufladbare CR123A Batterien

Wir verkaufen keine wiederaufladbaren CR123A-Batterien (auch RCR123A genannt) mehr. In vielen Taschenlampen sind 18650-Akkus eine viel bessere Alternative. Für Taschenlampen, die nur mit CR123A-Batterien funktionieren, können wir diese Batterien zu einem attraktiven Großhandelspreis liefern. Lese weiter unten, warum wir keine wiederaufladbaren CR123A-Batterien mehr verkaufen.

Warum wir den Verkauf von aufladbaren CR123A Batterien gestoppt haben:

Es hat verschiedene Gründe, warum wir keine aufladbaren CR123A Batterien mehr verkaufen.

Zum Ersten die große Anzahl Probleme, die wir mit diesen Batterien hatten. Das erstreckt sich von Batterien, die sehr heiß wurden, defekten Batterien bis über undichte und sogar einigen explodierten Batterien.

Nicht nur wir haben diese Probleme. Lesen Sie ruhig in Foren darüber nach.

Hintergrund des Problems ist, dass die tonangebenden Hersteller von Lithium-Ion Akkus wie Sanyo und Panasonic, keine Zelle in einem Format produzieren, das zur Herstellung eines RCR123A Akkus geeignet wäre. Die Akkus, die für die RCR123A Akkus verwendet wurden, haben daher auch eine schlechtere Qualität.

Der zweite Grund ist, dass die Kapazität und das sogenannte C-Rating* der aufladbaren CR123A Akkus zu gering ist für die starken Taschenlampen, die heutzutage produziert werden. Die geringe Kapazität sorgt für eine enttäuschende Brenndauer, und das zu geringe C-Rating sorgt für Überbelastung der Akkus, mit großer Wärmeentwicklung als Folge.

  • Das C-Rating gibt an, wie hoch die maximale Belastung eines Akkus sein darf. Ein Akku mit einer Leistung von 600 mAh und einem C-Rating von 1,5 darf mit maximal 600 x 1,5 = 900 mA belastet werden.

Die Alternative:

Wie bereits erwähnt ist der 18650er Akku eine ausgezeichnete Alternative für die aufladbaren CR123A Akkus. Bei einer großen Anzahl Taschenlampen kannst Du 2 Stück CR123A Batterien durch einen 18650er Akku ersetzen.

Die von uns verkauften 18650er Akkus sind von Panasonic, mit einer ausgezeichneten Qualität und einer besonders hohen Kapazität. Sie übertreffen die Brenndauer, die mit den besten CR123A Batterien erreicht wird, bei weitem. Das kommt vor allem durch den niedrigen inneren Widerstand der 18650er Akkus.

Wir wissen, dass dieser Akku nicht für alle Taschenlampen eine Alternative ist. Wenn Deine Taschenlampe nicht mit einem 18650er Akku betrieben werden kann, ist der Kauf einer neuen Taschenlampe sicher eine Überlegung wert.

Falls Du lieber bei Deiner Taschenlampe bleiben möchtest, kannst Du bei uns günstig normale CR123A Batterien kaufen. Sie sind im Verbrauch natürlich teurer als die aufladbaren CR123A, aber dem gegenüber steht wohl eine 2x längere Brenndauer sowie höhere Verlässlichkeit und Sicherheit.

Ähnliche Topics
Versand
dhl
Abholen
dhl
ups
Zahlungsmöglichkeiten
payment-sofortueberweisung
payment-klarna
payment-visa
payment-mastercard
payment-paypal
DEDeutschland