Du besuchst unsere Website mit einem veralteten Browser. Bitte beachte, dass daher ein paar Teile der Website möglicherweise nicht richtig angezeigt werden.

Fenix E28R| Expert Review von Koen van der Jagt

Die Fenix E28R wird als Alternative zur beliebten UC30 empfohlen, die inzwischen nicht mehr hergestellt wird. Hat diese EDC-Taschenlampe auch das Zeug dazu, ein solcher Erfolg zu werden? Ich stelle sie auf die Probe!

Inhalt

Meine ersten Eindrücke:

Erster Eindruck: Schön klein; viel kompakter können Lampen mit einem 18650-Akku nicht werden. Die E28R sieht dank ihrer glänzenden schwarzen Farbe und kupferfarbenen Akzente sehr gut aus. Es fühlt sich alles sehr solide an. Vor allem der Lampenkopf fällt durch seinen flachen Reflektor und das mattierte Glas auf, das einen so genannten 'Soft-Beam' erzeugen soll. Der lange Clip ist abnehmbar, stört mich aber nicht; man kann die Lampe damit 'sichern', damit sie nicht aus der Tasche rutscht. Die E28R fühlt sich gut und vertraut an, besonders für jemanden, der schon einmal eine Fenix-Lampe in der Hand hatte. Zusammengefasst: Hervorragend konstruiert und ebenso verarbeitet.

Wann und wie:

Die Verpackung ist hier eindeutig: Die E28R ist eine wiederaufladbare EveryDayCarry-Lampe. Da stimme ich weitgehend zu: Die E28R ist kompakt genug und nicht zu schwer, um sie in der Hosen- oder Jackentasche mitzunehmen. Das Lichtprofil ist recht breit, hat aber auch einen klaren Hotspot, was es in vielen Situationen sehr nützlich macht, beispielsweise bei einem Abendspaziergang, auf dem Campingplatz oder im Auto. Aber auf dem Fahrrad (in Kombination mit der Fenix ALB-10) funktioniert sie auch sehr gut! In Innenräumen schneidet die E28R ebenfalls gut ab, aber in manchen Situationen finde ich den niedrigsten Modus zu hell. Zum Beispiel braucht man nicht so viel Licht, um sich in einem dunklen Raum zu orientieren, und es kann auch die Mitbewohner aufwecken. Eigentlich fehlt der E28 ein (extra-)niedriger Lichtmodus.

Welchen Eindruck macht die E28 bei Bedienung und Komfort:

Die E28R liegt gut in der Hand und hat ausreichend Grip, auch dank des Gürtelclips. Die Lampe kann stabil auf das Hinterteil gestellt werden und so als 'Kerze' fungieren. Das Aufladen ist einfach, dauert aber bei einem vollständig entladenen Akku etwa 3 Stunden. Alle Funktionen werden mit demselben Seitenschalter gesteuert und es wird nie kompliziert. Lange drücken zum Ein- und Ausschalten, kurz drücken für den nächsten Lichtmodus. Sehr lange drücken für Stroboskop, also den 'Verteidigungsmodus'. Hier gibt es keine Überraschungen, alles funktioniert so, wie man es von einer Fenix erwartet. Die verbleibende Akkuleistung kann durch einmaliges Drücken bei ausgeschalteter Lampe überprüft werden. Die Bedienung der E28R ist sehr einfach, auch weil Fenix die Lampe nicht mit speziellen (Blink-)Modi vollstopft. Damit ist sichergestellt, dass sozusagen jeder diese Lampe sofort benutzen kann. Allerdings finde ich den Schalter etwas klein; wenn man ihn durch Ertasten finden muss, muss man manchmal ein wenig suchen. Was das angeht, sind Leuchten mit einem Schalter auf der Rückseite eindeutig im Vorteil.

Das gefällt mir an der E28R:

Die Größe und die Vielseitigkeit sind die stärksten Punkte der E28R. Sie ist einfach schön kompakt und dadurch vielseitig einsetzbar. Dazu trägt auch das breite Lichtbündel bei, das zudem eine ausgezeichnete Reichweite hat.

Verbesserungsmöglichkeiten:

Ich finde den Schalter etwas klein; dadurch ist er nicht immer schnell zu finden, wenn es wirklich dunkel ist. Auch fehlt eine Lichteinstellung von 5 Lumen oder weniger, was oft mehr als genug ist, um sich zurechtzufinden oder noch etwas im Bett zu lesen, besonders in Innenräumen.

Preis-/Leistungs-Verhältnis

Ich finde schon. Natürlich kostet die E28R mehr als nur ein paar Euro, aber dafür bekommt man eine super solide Lampe und da der mitgelieferte Akku direkt in der Lampe aufgeladen werden kann, braucht man nichts weiter. Für nicht einmal 65 € bekommst Du also ein fertiges Spitzenprodukt.

Mein Fazit

Eine schöne kompakte und solide Lampe mit einem brauchbaren Lichtprofil. Geeignet für viele alltägliche Situationen im und um das Haus und im Freien. Genug Leistung und ein schönes breites Lichtbündel. Das Fehlen eines niedrigen Lichtmodus und der etwas kleine Schalter sind meiner Meinung nach verbesserungswürdige Punkte.

Gut zu wissen:

Achte bei der Auswahl einer Taschenlampe darauf, was Dir bei der Bedienung am besten gefällt (seitlicher Schalter oder seitlicher und hinterer Schalter). Die umfangreiche Fenix-Familie bietet für jeden etwas.

Last but not least: Die Beamshots:

Der erste Standort liegt an einem Fluss, an dem man oft Gras und Weidenbäume findet. Ein schöner Ort, um die fünf Lichtmodi zu zeigen. Auffällig ist der große Sprung von Eco zu Low in Bezug auf die Lumen. Das Lichtbild ist wie oben beschrieben: ein breites und gleichmäßiges Lichtbündel mit einer immer noch guten Reichweite.

Von der Seite: Besonders bei kurzen Entfernungen kannst Du eine große Fläche ausleuchten! Auch das gleichmäßige Profil ist hier schön zu erkennen, man sieht keinen abgegrenzten Hotspot.

Der folgende Standort ist ein junger Wald. Hier sieht man noch mal, dass die E28R auf kürzere Distanz das meiste Licht liefert, aber auch weiter weg ist immer noch alles perfekt sichtbar.

Koen van der Jagt

Schon als Kleinkind hat Koen van der Jagt ein großes Interesse an Lampen, Drähten und Batterien. Als Kind interessiert er sich vor allem für Fahrradlampen und andere Elektronik. Die Krypton- und Halogenlampen wurden in den letzten Jahren durch LEDs ersetzt. Vor ein paar Jahren hat auch er das "professionelle" Zeug entdeckt. Seine ersten Taschenlampen-Marken waren Led Lenser und Fenix. Auch die Fotografie ist ein großes Hobby von ihm. Neben Fotos von der Natur und Meteorologie zeigt Koen auch gerne Bilder von dem, was eine Lampe kann und wie das Lichtbild in Dunkelheit ist. Die Rezensionen, die Koen schreibt, können oft in Foren wie candlepowerforums.com und taschenlampen-forum.de gelesen werden. Koen besitzt mittlerweile Taschenlampen in fast jeder Kategorie: von kleinen und handlichen Lampen, bis hin zu leistungsstarken Scheinwerfern.

Ähnliche Topics
Versand
dhl
Abholen
dhl
ups
Zahlungsmöglichkeiten
payment-sofortueberweisung
payment-klarna
payment-visa
payment-mastercard
payment-paypal
DEDeutschland